Salate, Vegan

Gartensalat mit Pestodressing

IMG_2258

Bei diesen sommerlichen Temperaturen sind leichte und frische Gerichte genau das Richtige. Außerdem möchte man auch nicht stundenlang in der Küche stehen, sondern schnell wieder raus in den Garten oder auf den Balkon. Dieser Salat geht ruck zuck und erhält durch das Pesto-Dressing trotzdem das besondere Etwas. IMG_2258

Den Salat könnt ihr ganz nach eueren Wünschen zusammenstellen. Ich hatte hier Eisbergsalat mit Rucola aus unserem Garten, einige Cocktailtomaten, Radieschen und Bundzwiebeln. Darüber habe ich noch eine Salatkerne-Mischung gestreut.

Das Dressig habe ich aus folgenden Zutaten angerührt:

– 1 EL Olivenöl

– 2 EL Balsamicoessig

– 1 EL Pesto Basilico (selbstgemacht oder gekauft)

– Salz, Pfeffer

– etwas Agavendicksaft

Bei selbstgemachtem Pesto habt ihr die Wahl, ob ihr es vegan oder mit Parmesan machen möchtet. Gekauftes Pesto enthält meistens irgendeine Art Hartkäse. Hier könntet ihr auf die Produkte von Rapunzel oder La Selva (im Bioladen) zurückgreifen, die vegan erhältlich sind. Beide Produkte habe ich schon getestet und kann sie empfehlen.

Was haltet ihr von der Idee ein Salatdressing mit Pesto zu verfeinern?

Dir könnte auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: