alles andere, Pizza & Pasta, Vegetarisch

Kartoffelpizza

IMG_2846

IMG_2846

Wenn es mal wieder schnell gehen muss, empfehle ich eine „Kartoffelpizza“. Sie ist schnell gemacht und liegt nicht so schwer im Magen wie normale Pizza mit Hefeteig. Außerdem ist es eine gute Möglichkeit Reste loszuwerden :)

Die Basis dafür bilden natürlich Kartoffeln, ansonsten könnt ihr alles verwenden was der Kühlschrank hergibt. Von Aubergine über Zucchini, Brokkoli, Karotten, Paprika, Tomate bis hin zu Champignons habe ich alles schon ausprobiert und es schmeckt alles gut. Auch bei den Mengen seid ihr total flexibel. Es ist vollkommen egal ob es ein bisschen mehr Gemüse oder weniger ist.

IMG_2848

Am liebsten würze ich das Ganze einfach nur mit Salz, Pfeffer und ein wenig Rosmarin, aber auch andere Gewürze wie Paprika, Curry, Muskatnuss, Thymian oder Oregano wären denkbar. Entscheidet einfach nach eurem persönlichen Geschmack.

Auch wenn die Zubereitung durch die lange Backzeit etwas mehr als 30 Minuten beträgt, ist diese Pizza auf jeden Fall ein Blitzgericht, da ihr wirklich keine 5 Minuten für die Vorbereitung benötigt. In der Zeit, in der die Pizza im Ofen ist, müsst ihr euch um nichts kümmern und könnt stattdessen das herrliche Sommerwetter genießen.

August 8, 2015

0.0 0

Zutaten

Zubereitung

00:00

Dir könnte auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: