Pizza & Pasta, Vegan

Vollkornnudeln mit cremiger Avocado-Mandel-Sauce

Foto 25.05.13 13 10 24
 Heute habe ich ein veganes Hauptgericht für euch, das schnell gemacht ist und dennoch bei allen für einen Wow-Effekt sorgt. Avocado ist ja eher als Zutat für Dips bekannt und weniger in Kombination mit Nudeln. Aber durch ihre einzigartige samtige Konsistenz kann man wunderbare, sahnige Saucen kreieren, die absolut milchfrei sind.

Mit Hefeflocken wird der zitronige Geschmack dieser Sauce perfekt abgerundet.

für 2 Portionen:
  • 200 g Vollkornnudeln
  • 1 Avocado
  • 1/2 Zitrone (Saft)
  • 2 EL Mandelmus
  • 1 TL Hefeflocken
  • 1 Zehe Knoblauch, gehackt
  • 1 TL Tomatenflocken
  • 4-5 Cherrytomaten
  • 1/2 Frühlingszwiebel
  • Salz, Pfeffer
  1. Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser al dente kochen.
  2. Für die Sauce die Avocado auskratzen und zusammen mit dem Zitronensaft, dem Mandelmus, Hefeflocken und dem Knoblauch mit dem Pürierstab oder in einer kleinen Küchenmaschine pürieren bis die Konsistenz schön weich und cremig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Nudeln abgießen und dabei 2-3 EL Kochwasser auffangen und zurück in den Topf geben. Die Nudeln ebenfalls zurück in den Topf und mit der Avocadosauce mischen, bis alles gut verteilt ist.
  4. Auf einem Teller anrichten, die kleingeschnittenen Cherrytomaten außenherum arrangieren und mit Frühlingszwiebel-Röllchen sowie den Tomatenflocken garnieren.
Guten Appetit!

Dir könnte auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: